Schwartsmalerei https://schwartsmalerei.de Malkurs Karlsruhe Tue, 12 May 2020 08:48:25 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 https://i2.wp.com/schwartsmalerei.de/wp-content/uploads/2019/11/cropped-logo.png?fit=32%2C32&ssl=1 Schwartsmalerei https://schwartsmalerei.de 32 32 167488033 Der Akt der Malerei https://schwartsmalerei.de/der-akt-der-malerei/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=der-akt-der-malerei https://schwartsmalerei.de/der-akt-der-malerei/#respond Wed, 13 May 2020 05:36:12 +0000 https://schwartsmalerei.de/?p=4238 Der Name “Aktivitätsmalerei” wurde erstmals 1952 vom amerikanischen Experten Harold Rosenberg (1906-78) in einer Umfrage zur Avantgarde-Verarbeitung mit dem Titel “The American Action Painters” verwendet, die in der Dezember-Version von Art News auftauchte. Wie Rosenberg angedeutet hat, gab die Aktivitätsmalerei den einfallsreichen Triebkräften des Malers die totale Gelegenheit und machte die Demonstration der Malerei bedeutender […]

The post Der Akt der Malerei appeared first on Schwartsmalerei.

]]>
Der Name “Aktivitätsmalerei” wurde erstmals 1952 vom amerikanischen Experten Harold Rosenberg (1906-78) in einer Umfrage zur Avantgarde-Verarbeitung mit dem Titel “The American Action Painters” verwendet, die in der Dezember-Version von Art News auftauchte. Wie Rosenberg angedeutet hat, gab die Aktivitätsmalerei den einfallsreichen Triebkräften des Malers die totale Gelegenheit und machte die Demonstration der Malerei bedeutender als das Werk selbst. Diese Ansicht klang wie die einzigartiger Expressionisten wie Pollock, Franz Kline (1910-62) und Willem De Kooning (1904-97), die seit langem den Gedanken vertreten hatten, dass die Malerei ein Bereich sei, mit dem sich der Handwerker beschäftige ein ungezwungener, einfallsreicher Kampf. Aus ihrer Sicht war Malerei eine Dramatisierung der Selbstoffenbarung. Ein anderer überzeugender Experte für Kunstfertigkeit, Clement Greenberg (1909-94), wurde ebenfalls mit der Möglichkeit eines existenziellen “Kampfes” konfrontiert, der sich auf die ausgehöhlten, koagulierten und pastosen Oberflächen der Kompositionen als physischen Beweis für das Geschehen bezog. (Zur Verdeutlichung dynamischer expressionistischer künstlerischer Kreationen, ähnlich denen von Pollock, de Kooning und Rothko.

Surrealismus

Die Auswirkungen des Surrealismus und seine Verwendung des Automatismus in der Verarbeitung, um dem Psyche-Geist eine freie kreative Artikulation zu geben, können offensichtlich in der obigen Untersuchung gefunden werden. Surrealistische Handwerker wie Andre Breton (1896-1966), Andre Masson (1896-1987) und Joan Miro (1893-1983) waren von Freuds Hypothesen des inneren Geistes geweckt und überzeugten Kunden von dieser Art von automatischen, uneingeschränkten Kunstwerken signifikant betroffen später einzigartige Expressionisten. Es könnte nicht offensichtlicher sein, zum Beispiel Pasiphae (1943, Metropolitan Museum of Art) von Jackson Pollock.

Jackson Pollock

Nach getrennten Versuchen anderer dynamischer Maler wie Hans Hofmann (1880-1966) und Lee Krasner (1908-84) begann Pollock 1947, seine Streusel- / Rieseltechnik anzuwenden, auf halbem Weg aufgrund des Verständnisses der Surrealisten und darüber hinaus (angeblich) später zu sehen, wie Navajo-Indianer in New Mexico ihre Sandkunstwerke herstellten, indem sie Erde auf den Boden streuten, um komplexe Beispiele zu formen.

Eine weitere Chance besteht darin, dass Pollock von Ermittlungen wusste, die der emigrierte surrealistische Handwerker Max Ernst (1891-1976) in New York während des Krieges durchgeführt hatte und der Peggy Guggenheim, eine der bedeutendsten Wohltäterinnen Pollocks, heiratete. Ernst entwickelte eine Technik zur Verwendung von Farbe, die aus einer schwingenden Dose getropft wurde.

Pollock arbeitete auf eine zutiefst ungezwungene improvisatorische Art und Weise und bewegte sich auf der Leinwand, um Farbe darauf zu gießen, zu streuen und zu tropfen. In diesem Sinne erklärte er, seine nach innen gerichteten treibenden Kräfte direkt auf die Leinwand zu lenken. Alles in allem blieb er unfähig, genau zu verbalisieren, was sich während der Episoden der Aktivitätsmalerei abspielte. Er unterschied sich zwischen den Zugeständnissen: “Wenn ich in meinem Bild bin, ist mir nicht bewusst, was ich tue”; und sagen: “Wenn ich male … kann ich den Fortschritt der Farbe kontrollieren; es gibt kein Missgeschick.” Pollocks außergewöhnliche Arbeitstechniken wurden von Hans Namuth allgemein angekündigt, dessen emotionale Fotografien den Handwerker 1950 bei der Arbeit in seinem Atelier erwischten. Weitere Informationen zu Pollocks Stil und Techniken finden Sie unter: Jackson Pollocks Kunstwerke (1940-56).

Gestische Abstraktion

Verschiedene Arten einzigartiger expressionistischer künstlerischer Kreationen, vor allem Kline und De Kooning, verwendeten vergleichbare Techniken, obwohl sie nicht in ähnlichem Maße wie Pollock waren. Zwischen ihnen verwarfen sie eine beträchtliche Menge der üblichen Vorstellungen von Schöpfung, Raum, Volumen und Tiefe, wodurch die Gleichmäßigkeit der Bildebene zum dominierenden Mittelpunkt wurde. Von den Handwerksexperten (mit Ausnahme des New York Times-Experten John Canaday) als Nutznießer einer Verarbeitungskonvention anerkannt, die bis zu den Seerosenbildern von Claude Monet zurückreicht und deren charakteristisches Markenzeichen die Schaffung von Abdrücken auf einer ebenen Fläche ist Sie formten das Zentrum des “gestischen Überlegungsstils” des Abstrakten Expressionismus. Dieser zutiefst dynamische Strukturstil war ein auffälliger Unterschied zu dem ruhigeren Umgangssprache, der als Farbfeldmalerei bekannt ist und von Mark Rothko (1903-70), Clyfford Still (1904-80) und Barnett Newman (1905-70) geprobt wurde der gegenteilige Flügel der Entwicklung. Für US-Sortimente, die Beispiele für Aktivitätsmalerei enthalten, siehe: Kunstmuseen in Amerika.

In Europa wird der abstrakte Expressionismus ausführlich als Art Informel und die Aktivitätsmalerei als Tachisme bezeichnet.

Angesichts der breiten Parameter der zeitgenössischen Verarbeitung ist es höchstwahrscheinlich nur eine kurze Zeit, bis ein anderes Zeitalter der Maler des 20. Jahrhunderts eine postmoderne Adaption der Aktivitätsmalerei aufbaut.

Bekannte Action-Gemälde

Scheinbar sind Jackson Pollocks bekannteste Beispiele für Aktivitätsmalerei:

One (Nummer 31) (1950) Museum of Modern Art, New York.

Herbstrhythmus (Nummer 30) (1950) Metropolitan Museum of Art, New York.

Lavendelnebel (Nummer 1) (1950) National Gallery of Art, Washington DC.

Blaue Pole (Nummer 11) (1952) National Gallery of Australia.

The post Der Akt der Malerei appeared first on Schwartsmalerei.

]]>
https://schwartsmalerei.de/der-akt-der-malerei/feed/ 0 4238
Kunstworkshop-Veranstaltungen for Actionpainting and Pouring https://schwartsmalerei.de/kunstworkshop-veranstaltungen-for-actionpainting-and-pouring/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=kunstworkshop-veranstaltungen-for-actionpainting-and-pouring https://schwartsmalerei.de/kunstworkshop-veranstaltungen-for-actionpainting-and-pouring/#respond Mon, 04 May 2020 08:56:41 +0000 https://schwartsmalerei.de/?p=4188 Unterstütze Sunny mit deinem Ticket-dein Event, kreieren wir dein besonderes Gemälde. Probier doch mal pouring painting aus, jedes Ergebnis ist anders, Farbe schichten, kreisen lassen und mit Flammen erhitzen um Farbblasen zu kreieren, tolle Wow-Effekte entstehen. Wir geben 10% Rabatt Gutscheincode: 10%SCHWARTSMALEREI

The post Kunstworkshop-Veranstaltungen for Actionpainting and Pouring appeared first on Schwartsmalerei.

]]>
Unterstütze Sunny mit deinem Ticket-dein Event, kreieren wir dein besonderes Gemälde. Probier doch mal pouring painting aus, jedes Ergebnis ist anders, Farbe schichten, kreisen lassen und mit Flammen erhitzen um Farbblasen zu kreieren, tolle Wow-Effekte entstehen.

Wir geben 10% Rabatt

Gutscheincode: 10%SCHWARTSMALEREI

The post Kunstworkshop-Veranstaltungen for Actionpainting and Pouring appeared first on Schwartsmalerei.

]]>
https://schwartsmalerei.de/kunstworkshop-veranstaltungen-for-actionpainting-and-pouring/feed/ 0 4188